Dienstag, 29. Juli 2008

Anreise von Frankfurt zur Grabung Trebur-Geinsheim Kornsand

Hier die Wegbeschreibung von Frankfurt zur Grabung
(gibts übrigens auch unter rmv.de oder bahn.de):

Ab Frankfurt Hauptbahnhof mit S7 (Richtung: Riedstadt-Goddelau) bis Groß-Gerau Dornberg (nicht Dornheim! und nicht Hauptbahnhof!) fahren.
Dort aussteigen und den Bus der Linie L2 (Richtung: Rüsselsheim Bahnhof Südseite) nehmen.
In Trebur-Geinsheim an der Haltestelle "Mittelpfad" in den Bus der Linie L2a (Kleinbus!) wechseln, der direkt bis zum Fähranleger Trebur-Geinsheim-Kornsand fährt.
Kurz vorher fährt er an der Grabungsfläche vorbei.

Es gibt auch noch eine Regionalbahn (RE 4575) von Frankfurt Hauptbahnhof, die nach Groß-Gerau Dornberg fährt, aber ich weiß nicht genau, ob die mit den Buszeiten zusammen passt.

Samstag, 26. Juli 2008

Fotos von der "Großen Exkursion" im Sommersemester 2006

Hier noch ein paar Bilder (noch lange nicht alle) von der "Großen Exkursion" 2006 nach Süddeutschland/Frankreich/Schweiz

Exkursionsfotos: Tunesien (5.-16.3.2008, VFG, Prof. Henning)

Wie Ihr seht habe ich ein paar Fotos der Tunesienexkursion hochgeladen. Ich werde sie nach und nach ergänzen. Ich werde nicht jedesmal hier posten, wenn ein neues Bild dazu kommt, also schaut einfach ab und zu mal rein.

Exkursionsfotos (19.5.2007) villae rusticae im Binger Wald und in Bad Kreuznach

Ich will hier die Möglichkeit nutzen, um auch ein paar ältere Bilder hochzuladen. Ihr findet jetzt rechts unten die Fotos der Exkursion zu den villae rusticae im Binger Wald und in Bad Kreuznach. Einfach auf das Bild klicken und Ihr werdet zum Album weitergeleitet.
Solltet Ihr noch Bilder (auch von anderen Veranstaltungen/Exkursionen etc.) haben, dann schickt sie mir zu, damit ich sie einstellen kann.

Freitag, 25. Juli 2008

Auktionskataloge

Ab sofort findet Ihr die aktuellen Münzauktionskataloge in der Gipssammlung
(5.451, im halbhohen Regal vorne links). Sie eignen sich gut zum Selbststudium, um "einen Blick für die Münzen" zu bekommen.

Donnerstag, 24. Juli 2008

Dank von Dr. Schubert

Dr. Helmut Schubert:

An alle, die beim Römerfest mitwirkten ...

Frankfurt am Main, den 8. Juli 2008
Liebe Studierende,
zum Abschied wünschte ich mir ein Römerfest. Mein Wunsch wurde erfüllt. Ein Römerfest haben wir am 4. Juli gefeiert. Ich danke allen, die sich bei der Vorbereitung, bei der Durchführung und auch nachher beim Abbau und Aufräumen beteiligten.
Das Römerfest hat mir sehr gut gefallen. Die Speisen, in großer Fülle aufgetragen, schmeckten lecker, der Wein mundete. Was will ich mehr!
Musik und Lyrik umrahmten das Römerfest, wofür ich ebenfalls sehr danke. Ich habe die Darbietungen sehr genossen.

Es ist mir eine angenehme Pflicht, für das bibliophile Werk "Monnaies grècques d'Italie. La Collection C.C." aufrichtig zu danken. Die Beschäftigung mit diesen von großem künstlerischen Schaffen gestalteten Münzen wird mir manche schöne, entspannte Stunde bereiten.
Das Römerfest liegt hinter uns. Für mich bleibt es als Abschluss in guter Erinnerung. Mein Wunsch ist, dass die Tradition der Römerfeste erhalten bleibe und weitere folgen mögen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihr Studium und für bevorstehende Examina!
Ihr

Helmut Schubert

Dienstag, 22. Juli 2008

Hausarbeitssammlung

Mir ist der Gedanke gekommen, dass man im HiWi-Zimmer einen Ordner anlegen könnte, in welchem man abgeschlossene Referate und Hausarbeiten sammelt. So könnte man auf Literaturlisten zurückgreifen, um einen Einstieg in die Literaturrecherche zu bekommen oder sich auch einen Überblick verschaffen, wie z.B. eine Seminarshausarbeit aussehen soll. Das Beisteuern von Arbeiten und Literaturlisten wäre natürlich auf freiwilliger Basis und könnte auch anonymisiert erfolgen. Der Ordner wäre im HiWi-Zimmer frei zugänglich, dies würde auch den negativen Beigeschmack einer "Abschreibevorlage" nehmen, da ja auch Dozenten hineinschauen könnten.
Was haltet ihr davon? Kommentare bitte hier einstellen.

Gruß

Marco

Semestereröffnungsfrühstück

Am Montag, 13.10.2008, findet im Seminarraum von 10-11 Uhr die Semestereinführung statt.
Ich würde diesen Termin gerne für ein Semestereröffnungsfrühstück nutzen. Bin mir im Moment nur noch nicht wirklich sicher, ob es besser von 9-10 Uhr oder eben nach der Semestereinführung wäre. Ihr könnt ja mal Eure Meinungen als Kommentare posten.

Gruß

Marco

Dienstag, 15. Juli 2008

Dachverband archäologischer Studierendenvertretungen e.V.

Vor einigen Monaten bekam ich als Studierendenvertreter unserer Abteilung eine Einladung vom Dachverband archäologischer Studierendenvertretungen zu einer Tagung. Ich hatte bisher noch nichts von diesem Dachverband gehört und informierte mich im Internet.

Es handelt sich dabei um einen freiwilligen Zusammenschluss von Studierendenvertreter archäologische Fächer.

Laut Satzung hat der Verband folgende Ziele „zur Wahrung und Förderung von studentischen Selbstverwaltungsgremien im Bereich der archäologischen Fächer an den einzelnen Universitäten, sowie der Vernetzung und Koordination der studentischen Selbstverwaltungsgremien innerhalb und besonders zwischen den Universitäten“:

a) Beteiligung an der Klärung von fach- und studienbezogenen Fragen

b) Engagement für die Erhaltung der archäologischen und archäologienahen Institute und Seminare

c) Förderung der hochschulpolitischen Information und Diskussion

d) Unterstützung interdisziplinärer Zusammenarbeit

e) Überregionale Vermittlung von weiterführenden Berufsqualifikationen

f)Kooperation mit den Fachorganisationen der Altertumswissenschaften

g) Organisation mindestens einer Tagung in jedem Semester und bei Bedarf deren Unterstützung

Auf dem diesjährigen Archäologiekongress in Mannheim habe ich den Info-Stand des DASV besucht und mich dort noch einmal genauer informieren lassen. Hier konnte ich in Erfahrung bringen, dass dieser Dachverband keinerlei Mitgliedsbeiträge erhebt (dies ging aus der Internet-Information nicht klar hervor) und die einzige Voraussetzung für einen Beitritt eine gewählte Studierendenvertretung und ein Beschluss über den Beitritt bei einer Studierendenversammlung sei.

Ich denke, dass es sinnvoll wäre, wenn auch die Studierendenvertretung unserer Abteilung dem DASV e.V. beitreten würde und werde einen entsprechenden Antrag bei der nächsten Studierendenversammlung stellen, um darüber abstimmen zu lassen.

Für weitere Informationen besucht die Internetseite http://www.dasv-ev.org/

Gruß

Marco

Sonntag, 13. Juli 2008

Principles of Archaeological Stratigraphy

E.C. Harris: "Principles of Archaeological Stratigraphy" jetzt als kostenloser pdf-download!
Man muß auf der Seite www.harrismatrix.com nur eine kurze Nachricht schreiben, warum man das Buch herunterladen will. Ich habe es ausprobiert und konnte das Buch dann problemlos herunterladen und habe sogar noch eine nette E-Mail von Herrn Harris zur Antwort bekommen.
Ich danke Simon für den Hinweis.

Grüße

Marco

Samstag, 12. Juli 2008

Römerfest, FR 4.7.2008


Am Freitag, 4.7.2008, fand das schon traditionelle Römerfest statt. Ausnahmsweise fand es aber nicht im November, sondern schon im Juli statt. Doch nicht nur der Termin, sondern auch der Anlaß für dieses Fest war ein besonderer. Wir feierten die "ehrenhafte Entlassung nach 36 Dienstjahren" Herrn Dr. Schuberts. Er hatte selbst den Wunsch geäußert auf diese Weise sein Ausscheiden aus dem offiziellen Dienst am Institut gemeinsam mit den Studierenden zu feiern.
Im Rückblick kann man sagen, dass es ein sehr schönes und würdiges Fest war. Ich bedanke mich bei allen, die mit ihrer Hilfe dazu beigetragen haben und natürlich auch bei allen noblen Spendern.

Grüße

Marco

START

Hallo,

dieser Blog soll vornehmlich dazu dienen Informationen der Studierendeschaft allen Studierenden des Instituts öffentlich zugänglich zu machen. Da schon einige Versuche dieser Art gemacht wurden, die aber alle eine Anmeldung bei einem Internetdienst erforderten, nach und nach einschliefen und nicht mehr genutzt wurden, will ich auf diese Art versuchen eine leicht zu erreichende Info-Seite zu erstellen.
Ich werde hier alle wichtigen Termine und Neuigkeiten bekanntmachen. So kann sich jeder schnell und einfach informieren. Die Kommentarfunktion gibt zudem die Möglichkeit über Einträge zu diskutieren und Fragen zu stellen.
Sollte ich ab und an ein bißchen Zeit finden werde ich auch interessante fachliche Meldungen eintragen bzw. verlinken.
Ich hoffe, daß dieser blog angenommen wird und zu einer besseren Kommunikation unter den Studierenden führt.

Grüße

Marco