Freitag, 28. August 2009

Bücher-Schnäppchen

Nach längerer Funkstille wegen des typischen Zeitmangels zu Semesterende und Teilnahme an einer Ausgrabung hier einige Hinweise zu günstigen Büchern:

1) Bei Jokers wird "Die römische Armee" von Yann Le Bohec in einer Lizenzausgabe des Nikolverlags (2009), fest gebunden und mit Schutzumschlag, für 9,95€ angeboten. Leider ist das Buch im Internet bereits vergriffen. Zumindest im Jokers-Laden in Darmstadt stehen aber noch einige Exemplare.

2) Ebenfalls bei Jokers steht die Nikol-Lizenzausgabe von "Rom und das Reich in der Hohen Kaiserzeit. 44 v.Chr. - 260 n.Chr. Band I Die Struktur des Reiches"" von Francois Jacques und John Scheid, zum Preis von 14,95€. Leider konnte ich das Angebot nicht mehr im Internet finden, es war aber im oben genannten Geschäft noch zu haben.

3) "Der römische Staat II. Die Kaiserzeit" von Ingemar König aus dem Reclam-Verlag wird bei Jokers zum Preis von 2,95€ (statt 10,10€) verkauft. Eine Weile war die gleiche Ausgabe auch im Buchladen in der Kleinmarkthalle in Frankfurtfür für 4,95€ zu haben.

4) Die gebundene Reclam-Ausgabe von Tilmann Becherts Werk "Römische Archäologie in Deutschland" findet sich bei Jokers für 6,95€ (statt 17,90€).

5) Wolfgang Czyszs "Die Römer in Bayern" ist bei Jokers in der Lizenzausgabe vom Nikol für 7,95€ zu haben

6) Mitglieder der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt können im August ein besonderes Bücherschnäppchen machen. Als Jubiläumspaket werden "Grenzen des Imperiums. Leben am römischen Limes" von Margot Klee und "Der römische Orient. Zwischen Mittelmeer und Tigris" von Michael Sommer für zusammen nur 19,90€ angeboten. Der Band von Margot Klee kostest normalerweise 27,90€ in der WBG-Ausgabe und 39,90€ in der Verlagsausgabe. Michael Sommers Werk kostet in der normalen WBG-Augabe 24,90 und in der Verlagsausgabe 29,90€.
Sollte jemand Interesse an diesem Paket haben, aber noch kein Mitglied der WBG sein, bitte einfach per Kommentar melden. Ich würde mich über eine Möglichkeit zur Mitgliedswerbung freuen. Der Jahresbeitrag liegt auch weit unter der Ersparnis für diese beiden Bände.


Sollte jemand weiter Fachliteratur-Schnäppchen entdecken, werde ich sie bei Mitteilung gerne hier einstellen.

Keine Kommentare: