Donnerstag, 16. September 2010

LEGIO XIII GEMINA - Rekonstruktionsprojekt des Lehrstuhles für Alte Geschichte der Universität Augsburg.

Der Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Augsburg führt im Rahmen eines Rekonstruktionsprojektes einen 140 km langen Marsch durch, welchen Studierende in selbst rekonstruierter Ausrüstung des römischen Militärs um Christi Geburt bewältigen sollen.
Nach Vorbereitungen in Lehrveranstaltung zur Rekonstruktion der Ausrüstung und zur didaktischen Aufbereitung der gewonnenen Erkenntnisse machen die Studierenden Station an verschiedenen Schulen, um den Schülern ihre Ergebnisse zu präsentieren und näher zu bringen.
Ein Sammelband und eine Tagung sollen, ebenfalls im Rahmen von Lehrveranstaltungen, im Wintersemester 2010/2011 vorbereitet werden.

Hier findet sich die Pressemeldung, hier die Projekt-Homepage und hier die Liste der Schulen, die auf dem Weg der "römischen Soldaten" liegen.

Keine Kommentare: